Der Film "Call of Heroes" von Benny Chan ist bereits seit dem 27.01.2017 über Splendid Film auf DVD und Bluray erhältlich. Diesen Zeitraum hatte ich nicht abgedeckt, da ich erst im Februar 2017 wieder intensiv mit der Arbeit an dieser Webseite beschäftigen konnte. Da zur Zeit auch wenig Rezensionsexemplare eintreffen, werde ich ausgewählte Filme dann in Zukunft auch nachliefern, denn auch über ältere Filme möchte ich hier berichten.

Am Wochenende hatte ich mich dann in Vorbereitung auf ein Asia-Amazon-Prime-Spezial asiatische Filme raus gesucht und bin dabei auf Benny Chan´s "Call of Heroes" gestossen. In 2015 wurde dieser Martial Arts Film unter dem Namen "TheDeadlyReclaim" angekündigt. Der Cast mit Louis Koo, Ching Wan Lau, Eddie Peng und Jing Wu hat mich im Endeffekt dazu bewogen, denn Film, der zur Zeit kostenfrei in der Amazon-Prime-Mitgliedschaft enthalten ist, anzuschauen. Und die Eindrücke möchte ich jetzt einmal kurz in einem Review festhalten.

Erstmal zu Story. Diese war von anfang an fesselnd und hat mich richtig in den Bann gezogen. Auch wenn der Film sich nicht immer ernst genommen hat und es durchaus einige Witzige Momente gab, war der Film an anderen Stellen dann doch überraschend schonungslos. Ich will jetzt nicht behaupten, dass die Story neu oder überaus originell war. Nein, aber sie war passend und man kann sie als "Highnoon in fernen Osten" echt gut zusammen fassen.

Die schauspielerische Leistung hat mir shr gut gefallen und allen voran Lous Koo und Ching Wan Lau waren sehr charismatisch. Im Gegenzug dazu war Eddie Peng als böser Antagonist leider etwas oberflächlich und in vielen Fällen gefiel mir sein Schauspiel nicht. Etwas überzogen und nicht wirklich ernst zu nehmen.

Gute gefallen hat mir auch die Action und die gut choreografierten Martial Arts Szenen, für die mal wieder Sammo Hung und sein Stunt-Team verantwortlich waren. Die Kampfszenen waren auch nicht zu Effektüberladen und fügten sich so sehr gut ins Bild. Lediglich am Ende hat man etwas mit den Explosionen übertrieben. Und auch die CGI Effekte hatten so ihre Macken, auch wieder gegen Ende beim "großen Weinfassberg".

Sehr gut auch die deutsche Lokalisation. Die Synchro war sehr hochwertig und passend umgesetzt. Einzig wieder die Rolle von Eddie Peng war mir hier negativ aufgefallen, da die Dialoge etwas zu überzogen gesprochen wurden.

"Call of Heroes" macht insgesamt gesehen viel Spass und dieser Spass ist zur Zeit kostenlos auf "Amazon Prime" zu sehen. Also anschauen.

Fazit
Empfehlenswert 3,4 von 5

Sehr ordentliche asiatische Interpretaiton des Westernklassikers "Highnoon" oder auf deutsch "12 Uhr Mittags". Auch wenn die Story jetzt nicht neu ist, ist so doch sehr interessant erzählt. Kleine Macken bei der Umsetzung gibt es auch und gerade Eddie Peng konnte mich hier überhaupt nicht mit seinem Schauspiel begeistern. Dafür haben aber Louis Koo und Ching Wan Lau wieder einiges heraus holen können, so dass insgesamt ein "empfelenswerter" Martial Arts Film heraus gekommen ist.

Call of Heroes - Trailer Deutsch HD

Inhaltsangabe:

China, 1914: Es herrscht Chaos im Land, Warlords kämpfen um die Vorherrschaft. Als im kleinen Dorf Pucheng ein mysteriöser Reisender wahllos drei Menschen tötet, wird er ins Gefängnis gesteckt und zum Tode verurteilt. Allerdings handelt es sich beim Mörder um den Sohn und die rechte Hand eines mächtigen Generals. Dieser stellt dem Dorf ein Ultimatum: Befreit den Gefangenen innerhalb von 24 Stunden oder das komplette Dorf wird ausgelöscht! Eine Handvoll unerschrockener Kämpfer ist nicht bereit, sich den Drohungen zu beugen, und stellt sich dem übermächtigen Feind entgegen …

Releasedatum: 2017-01-27

Call of Heroes

危城

Martial Arts Real-Film

Releasedatum: 2017-01-27
Publisher: Splendid Film


Louis Koo

Geboren am 1970-10-21 00:00:00

Louis Koo (Koo Tin-lok 古天樂; born 21 October 1970) is a Hong Kong film actor. He began his professional career as an actor in local television series, winning TVB's Best Actor award in 1999 and 2001. For the past decade, he has focused primarily on his film career. Koo has become one of the stalwarts of the Hong Kong film industry and is a popular spokesman for various brands including Pepsi, Osim, Tag Heuer, Lotte, Zero Eyewear, Lay's, and Samsung Galaxy.

Koo is the highest earning actor in Hong Kong with 236 million HKD (30.4 million USD) in 2013 and 2014 with 300 million HKD (38.6 million USD). (Bild und TextQuelle: Wikipedia)

Kurzbeschreibung

Inhaltsangabe:

China, 1914: Es herrscht Chaos im Land, Warlords kämpfen um die Vorherrschaft. Als im kleinen Dorf Pucheng ein mysteriöser Reisender wahllos drei Menschen tötet, wird er ins Gefängnis gesteckt und zum Tode verurteilt. Allerdings handelt es sich beim Mörder um den Sohn und die rechte Hand eines mächtigen Generals. Dieser stellt dem Dorf ein Ultimatum: Befreit den Gefangenen innerhalb von 24 Stunden oder das komplette Dorf wird ausgelöscht! Eine Handvoll unerschrockener Kämpfer ist nicht bereit, sich den Drohungen zu beugen, und stellt sich dem übermächtigen Feind entgegen …