Manchmal hat man es nicht leicht und gerade bei so einem Titel wie "Girls & Panzer". Nicht nur, das die sehr eigenwillige Zusammenstellung von Mädchenschule und Panzer doch irgendwie eigenwillig ist. Man muss sich schon irgendwie auf diesen Titel ohne vorbehalte einlassen können, um Spass zu haben.

Spass hatte ich durchaus schon während der Animeserie und so hatte ich mich schon auf die Rückkehr der verrückten Mächen wie Miho Nishizumi, Hana Isuzu und den rest des Panzergeschwaders gefreut. Und der Film bietet einen dann auch das, was man aus der Serie schon gewöhnt ist. Nähmlich panzerfahrende Mädchen die sich dann eine Art Duell stellen.

Allerdings ist dieser OVA dann mit einer Spielzeit von Rund 38 Minuten recht kurz. Eigentlich zu kurz, denn eine richtige Geschichte wird hier dann nicht erzählt. In der dazugehörigen Serie ist es die Geschichte, rund um die Mädchen, die mich mehr begeistert hat, als die Panzerschlachten. Und in dem OVA liegt leider der Fokus zu sehr auf der "einen" Schlacht. Keine Hintergründe, keine Story. Am Anfang des Films beginnt die Schlacht und genau damit endet der Film dann auch. Etwas mehr Story und eine etwas länger Spieldauer hätte ich mir dann doch gewünscht.

Und ich kann mir schon vorstellen, dass man bei einem Preis von über 20,00 € dann doch recht enttäuscht werden könnte.

Dazu kommt noch, dass sich die Macher eines Stilmittels bedienen, welches ich mir bei einer so kurzen Spieldauer noch gravierender auffällt. Man hat nämlich viele Szenen und Dialog mit Standbildern. Es werden zwar Kameraschwenks über die Bilder gemacht, was aber nicht darüber hinweg täuscht, dass es eben nur Standbilder sind. Durch diesen kleinen Trick, der gefühlt, sehr oft eingesetzt wird, ersparen sich die Macher einges an Zeichen- und Animationsarbeit,

Die deutsche Synchronisation ist in Ordnung. Die Stimmen sind die gleichen, wie in der Serie. Allerdings schienen nicht alle Sprecher immer und überall gleich motiviert gewesen zu sein und so ergab sich in manchen Szenen eine merkwürdig Stimmung, die nicht ganz zu "Girls und Panzer" passen wollte.

Girls und Panzer: Kore ga Honto no Anzio-sen Desu! ova trailer 1

Durchschnittliche Fortführung der Animeserie
Durchschnitt 3 von 5

"Girls & Panzer" ist schon eine eigenartige Mischung. Wer nun die Schlachten aus der Serie mochte und mehr von den detaillierten Panzer sehen möchte, kann bei diesem OVA zugreifen. Wer allerdings die Serie aufgrund der Story und der witzigen Momente mochte, wird eher eine Enttäuschung erleben und sollte lieber die Finger von diesem OVA lassen. Dazu kommt noch, dass die Spieldauer für eine Vollpreis-DVD/Bluray viel zu kurz ist. Und die Synchronisation wirkt an einigen Stellen Fehl am Platz, was mich lediglich zu einer durchschnittlichen Bewertung kommen lässt.

Girls und Panzer Kore ga Hontou no Anzio sen Desu! TD Duel

Story

Das lang ersehnte Match: Ōarai vs. Anzio, sogar in doppelter Episodenlänge! Kommandantin Anchovis, „Duce“ und Anführerin der Anzio High School schwört ihre Kameradinnen auf das kommende Match gegen die Ōarai Mädchenschule eindrucksvoll ein: Eine Geheimwaffe soll den Sieg garantieren! Das lässt auch unsere Schülersprecherinnen aufhorchen und sie schicken Yukari wieder auf eine verdeckte Aufklärungsmission. Sie findet vor allem heraus, dass Anzio lebenslustig und genusssüchtig ist, aber auch ein ernst zu nehmender Gegner. Wird Oberkommandantin Miho sich wieder eine geniale Taktik aus dem Ärmel schütteln? Oder ist Sensha-do doch gleichbedeutend mit Dolce Vita? Manche werden bereits die Antwort kennen, doch der Weg dorthin ist allemal spannend!

Ihr habt nicht vergeblich gewartet: Erlebt endlich das spannende Duell zwischen Ōarai und Anzio, mit viel Öl und vor allem Stahl und begleitet erneut Miho und ihre Klassenkameradinnen auf ihrem Weg in die nationalen Meisterschaften des traditionsreichen Sensha-do. Panzer vor!

Releasedatum: 2017-02-20

Girls und Panzer OVA: This is the Real Anzio Battle!

Gāruzu ando Pantsā: Kore ga Hontou no Anzio-sen Desu!

Anime Anime-Film

Releasedatum: 2017-02-20   Produktionsjahr:
Laufzeit:
Publisher: KSM Anime


Besetzung
Stab
Informationen zu den mitwirkenden Personen:

keine mitwirkenden Personen bekannt

Geboren

Bisher konnte zu diesem Titel noch keine Personen zugeordnet werden.

Kurzbeschreibung

Story

Das lang ersehnte Match: Ōarai vs. Anzio, sogar in doppelter Episodenlänge! Kommandantin Anchovis, „Duce“ und Anführerin der Anzio High School schwört ihre Kameradinnen auf das kommende Match gegen die Ōarai Mädchenschule eindrucksvoll ein: Eine Geheimwaffe soll den Sieg garantieren! Das lässt auch unsere Schülersprecherinnen aufhorchen und sie schicken Yukari wieder auf eine verdeckte Aufklärungsmission. Sie findet vor allem heraus, dass Anzio lebenslustig und genusssüchtig ist, aber auch ein ernst zu nehmender Gegner. Wird Oberkommandantin Miho sich wieder eine geniale Taktik aus dem Ärmel schütteln? Oder ist Sensha-do doch gleichbedeutend mit Dolce Vita? Manche werden bereits die Antwort kennen, doch der Weg dorthin ist allemal spannend!

Ihr habt nicht vergeblich gewartet: Erlebt endlich das spannende Duell zwischen Ōarai und Anzio, mit viel Öl und vor allem Stahl und begleitet erneut Miho und ihre Klassenkameradinnen auf ihrem Weg in die nationalen Meisterschaften des traditionsreichen Sensha-do. Panzer vor!


Alle Details zu diesem Medium anzeigen