Kung-Fu-Legende Jackie Chan und "Police Story"-Regisseur Stanley Tong haben über zehn Jahre nach "The Myth" noch einmal zusammengefunden, um vor imposantem Setting und ohne Angst vor Knochenbrüchen noch einmal dem Genre der wahnwitzigen Action-Comedy Tribut zu zollen, das sie zu Weltstars hat werden lassen. Nicht nur dank der Bollywood-Frischzellenkur ein Unterfangen, das Jackie Chan-Fans die Freudentränen in die Augen treiben dürfte.

Action-Superstar Jackie Chan in einer actiongeladenen Abenteuerreise in die schönsten Metropolen dieser Welt mit einem Budget von über 55 Millionen US-Dollar

  • Der neue Film mit Oscar®-Preisträger und weltweiten Action-Superstar Jackie Chan ("Rush Hour", "Shanghai Knights")
  • Erneute Zusammenarbeit mit Jackie Chan‘s langjährigen Erfolgsregisseur Stanley Tong
  • Über 55 Millionen US-Dollar Budget, eine actiongeladene Abenteuerreise in die schönsten Metropolen dieser Welt
Bonusmaterial :

Diverse Featurettes, Making Of, Bollywood Dance, lustige Szenen am Set, Trailer, Bildergalerie

Kung-Fu Yoga Official Trailer #1 (2017) Jackie Chan, Disha Patani Action Comedy Movie HD

Filminhalt:

Eine sagenumwobene Legende führt Chinas größten Archäologen Professor Chan mit einer indischen Kollegin zusammen. Mit Unterstützung von Schatzjäger Jones und verfolgt vom skrupellosen Randall brechen sich nach Tibet auf, von wo sie ihre mit spektakulären Stunts gespickte Schatzsuche über Dubai bis nach Indien führt. Hier findet vor sagenhafter Kulisse endlich zusammen, was zusammen gehört: Kung Fu und Yoga.

Releasedatum: 2017-09-28

Kung Fu Yoga

Gong fu yu jia

Martial Arts Real-Film

Releasedatum: 2017-09-28
Publisher: Koch Media


Jackie Chan

Geboren in Hongkong am 1954-04-06 00:00:00

Jackie Chan, MBE (chinesisch 成龍 / 成龙, Pinyin Chéng Lóng, kantonesisch Sing Lung; * 7. April 1954 in Hongkong) ist ein chinesischer Schauspieler des Martial-Arts-Films, Filmproduzent, Drehbuchautor, Filmregisseur, Stuntman und im ostasiatischen Raum auch als Sänger bekannt. Geboren wurde er in Hongkong als Sohn von Charles und Li-Li Chan. Sein Geburtsname war Chan Kong-Sang (chinesisch 陳港生, Pinyin Chén Gǎngshēng), was so viel bedeutet wie „der in Hongkong geborene Chan“. In der Filmindustrie von Hongkong vermarktete man Chan anfangs wie viele andere als Nachfolger von Bruce Lee, der 1973 verstorben war und dessen Tod der Filmindustrie in Hongkong einen schweren Schlag versetzt hatte. Filmemacher suchten einen neuen Bruce Lee, während sich Chan selbst aber nie als dessen Nachfolger sah. Er kreierte seinen eigenen Kampfstil, der sich durch Akrobatik und komödiantische Einlagen auszeichnet und sich so von Bruce Lees auf Ernsthaftigkeit beruhendem Stil wesentlich unterscheidet.

Martial Arts Artist
Kurzbeschreibung

Filminhalt:

Eine sagenumwobene Legende führt Chinas größten Archäologen Professor Chan mit einer indischen Kollegin zusammen. Mit Unterstützung von Schatzjäger Jones und verfolgt vom skrupellosen Randall brechen sich nach Tibet auf, von wo sie ihre mit spektakulären Stunts gespickte Schatzsuche über Dubai bis nach Indien führt. Hier findet vor sagenhafter Kulisse endlich zusammen, was zusammen gehört: Kung Fu und Yoga.