Am Wochenende gab es auf der Facebook-Seite von KSM eine überraschende Ankündigung. So soll der 3. Teil von IP MAN mit Donnie Yen in der Hauptrolle ab dem 01.05.2016 bei KSM erscheinen. Bisher waren die Ip-Man Filme ja fast alle bei Splendid-Film erschienen und es verwundert doch sehr, dass KSM schon jetzt, also vor dem Kinostart von IP-Man 3, sich die Rechte für den 3. Teil sichern konnten.

Was dieses dann für Auswirkungen auf die deutsche Synchronisation hat, lässt sich schon fast vermuten. So wird man sich wohl leider an neue Stimmen gewöhnen müssen.

Da Erscheinungsdatum ist auch auf Amazon mit 01.05.2016 gelistet, wobei ich dieses wohl eher für ein "fiktives" Datum halte, denn der 01.05. ist nunmal in Deutschland immer noch ein Feiertag und in 2016 fällt dieses Datum auch noch auf den Sonntag. Also würde ich jetzt mal das Datum grob auf "2.Quartal 2016" schätzen.

Inhaltsangabe:

Etwas näheres konnte ich bis zur Veröffentlichung dieses Artikels leider nicht finden. Aber nach dem Ende von Teil 2 ist eines ganz sicher.... Bruce Lee wird teil der Geschichte sein.

《葉問3》先行預告 Ip Man 3 Teaser Trailer

Releasedatum: 2016-05-02

Ip Man 3

葉問3, 叶问3

Martial Arts Real-Film

Releasedatum: 2016-05-02   Produktionsjahr:
Laufzeit:
Publisher: KSM


Besetzung
Stab
Informationen zu den mitwirkenden Personen:

Donnie Yen

Geboren in Guangzhou am 1963-07-27

Donnie Yen Chi Dan (chinesisch 甄子丹, Pinyin Zhēn Zǐdān; * 27. Juli 1963 in Guangzhou) ist ein Schauspieler, Actionchoreograph, Kampfkünstler und Regisseur chinesischer Herkunft.

Donnie Yen wuchs zunächst in China und seit seinem elften Lebensjahr in Boston auf. Seine Mutter ist eine Meisterin in Wushu und Tai Chi und unterrichtete ihn bereits in frühen Jugendjahren in den Kampfkünsten. Nach der Schule ging Donnie Yen nach Peking, um sich dort im Kampfsport/Kampfkunst weiterzubilden. In Hongkong lernte er später den Regisseur und Kampfkunstchoreographen Yuen Woo-Ping kennen und gelangte so zum Film. Seine erste Rolle spielte er 1983 in dem Martial-Arts-Film Siu taai gik. Seinen Durchbruch im Hongkong-Kino erreichte er mit der Rolle des Lan als Gegenspieler von Jet Li in Wong Fei Hung II (engl. Titel Once Upon a Time in China 2). Im Westen ist er vor allem für seine Rollen in Hero und in einigen Hollywood-Action-Filmen wie Blade II, Shanghai Knights und Highlander: Endgame bekannt. Donnie Yen hat einen Sohn aus der Verbindung mit Man Cheuh Yen. 2003 heiratete er Cecilia Wang, mit der er eine Tochter und einen Sohn hat.

Wilson Yip

Geboren in Hongkong

Wilson Yip or Yip Wai-Shun (Chinese: 葉偉信; born 1963) is a Hong Kong actor, filmmaker and screenwriter. His films include Bio Zombie, The White Dragon, SPL: Sha Po Lang, Dragon Tiger Gate, Flash Point, Ip Man, and Ip Man 2.

A film buff at an early age, Yip went to the cinema whenever he could and often wrote reviews on the backs of ticket stubs. He entered the movie business in the 1980s, starting out as a "gofer" and working his way up to assistant director. His directorial debut was 01.00 AM, a three-segment horror compendium. He directed two of three parts, one with Veronica Yip as a nurse who sees dead pop stars, and Anita Yuen interviewing a demon. His next effort, Daze Reaper, was a Category III exploitation film, based on a true-crime story about a prison guard who turns to crime. Next was Mongkok Story, an exploitive story in the vein of Young and Dangerous, and another horror trilogy, Midnight Zone, about urban myths. He also turned to comedy with Teaching Sucks, about two Hong Kong teachers played by Anthony Wong and Jan Lam. In 1998 Wilson co-wrote and directed his biggest cult hit at the time, Bio Zombie, which was influenced by Dawn of the Dead and takes place in a shopping mall, where a small group of misfits bands together in order to survive.

Mike Tyson

Geboren in Brooklyn, New York City am 1966-06-30

Michael Gerard Tyson (auch „Malik Abdul Aziz“; * 30. Juni 1966 in Brooklyn, New York City) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Schwergewichtsboxer. Mit einem Alter von 20 Jahren und 144 Tagen war er 1986 der bislang jüngste Boxer, der einen Weltmeistertitel im Schwergewicht erringen konnte. Darüber hinaus war Tyson der erste Weltmeister, der gleichzeitig von den drei Boxverbänden WBC, WBA und IBF anerkannt wurde (Undisputed Heavyweight Champion of the World). Er wurde 2011 in die International Boxing Hall of Fame aufgenommen. (Text- und Bild-Quelle: Wikipedia)

Kurzbeschreibung

Inhaltsangabe:

Etwas näheres konnte ich bis zur Veröffentlichung dieses Artikels leider nicht finden. Aber nach dem Ende von Teil 2 ist eines ganz sicher.... Bruce Lee wird teil der Geschichte sein.


Alle Details zu diesem Medium anzeigen