TAG ist ein poetischer Film, der auf meisterhafte Weise mit Traum und Realität spielt. Der Zuschauer macht sich mit der jungen Protagonistin auf eine surreale Flucht, die mehr Fragen aufwirft, als es Antworten geben kann und dennoch fehlt nichts in TAG. Der Film bedarf keiner Erklärung, sondern bietet durch seine Inszenierung ein sinnliches Erzählerlebnis. Regisseur Shion Sono schafft es dabei jedoch auch die poetischen Bilder mit so blutigen Gore-Effekten zu verknüpfen, wie sie selten zu sehen sind.

• "Voller Energie, muss man einfach gesehen haben!" variety.com
• "Blutig und wunderschön!" hollywoodreporter.com
• Unterhaltsam, verrückt und gewalttätig!" birthmoviesdeath.com
• "Grenzüberschreitend" imdb.com
• "Ein traumhafter Film!" shocktillyoudrop.com
• "Einfach poetisch!" - twitch.com
• Für Fans von David Lynch

Tag - Trailer - Japanese Schoolgirl Splatter Horror Sion Sono (TADFF 2015)

Filminhalt:

Ein Bus voll mit Schulmädchen wird Teil eines schrecklichen Massakers: Eine mysteriöse Windböe schneidet den Bus durch und tötet dabei alle Mädchen außer der jungen Mitsuko. Diese flieht vor der unheimlichen Macht, nur um sich kurz darauf in einer Zeitschleife wiederzufinden, in der ihre Freundinnen noch am Leben sind. Ein erneutes Massaker zwingt Mitsuko jedoch wieder zur Flucht und ihr wird bewusst, dass sich dies alles um sie zu drehen scheint...

Releasedatum: 2017-07-28

Tag


Horror Real-Film

Releasedatum: 2017-07-28   Produktionsjahr:
Laufzeit:


Informationen zu den mitwirkenden Personen:

Sion Sono

Geboren in Toyokawa, Präfektur Aichi, Japan am 1961-12-18

Sion Sono (jap. 園 子温, Sono Shion, häufig als Sion Sono romanisiert; * 1961 in Toyokawa, Präfektur Aichi) ist ein japanischer Regisseur, Schauspieler, Produzent, Drehbuchautor und Dichter. Er wird für seine poetisch avantgardistischen Filme mit oftmals surrealen Inhalten kontrovers diskutiert.

Weitere Filme: Love Exposure, Himizu, Cold Fish
Kurzbeschreibung

Filminhalt:

Ein Bus voll mit Schulmädchen wird Teil eines schrecklichen Massakers: Eine mysteriöse Windböe schneidet den Bus durch und tötet dabei alle Mädchen außer der jungen Mitsuko. Diese flieht vor der unheimlichen Macht, nur um sich kurz darauf in einer Zeitschleife wiederzufinden, in der ihre Freundinnen noch am Leben sind. Ein erneutes Massaker zwingt Mitsuko jedoch wieder zur Flucht und ihr wird bewusst, dass sich dies alles um sie zu drehen scheint...


Alle Details zu diesem Medium anzeigen