"Die letzte Schlacht des Samurai Kriegers" hatte ich noch bei mir im Regal als ungeöffnete Bluray stehen und bin lange Zeit nicht dazu gekommen, den Film zu schauen. Nach langer Zeit hatte ich dann jetzt mal die Zeit gefunden, den Film anzusehen und bevor Ihr weiter lest, solltet Ihr wissen, dass ich bekennender Japanfan bin. So haben japanische Filme bei mir sicher ein gewissen vorrang, was sich auch in diesem Review wiederspiegeln könnte.

Der Film hat mir von der Story her recht gut gefallen, denn es handelt sich hier um eine seichte Familienunterhaltung, die mit Zeitreise, historischen Schlachten und etwas Abenteuer gespickt ist. Kleine witzige Einlagen lockern den Film auf. Die Ausstattung des Films war recht gut und die ganze Umsetzung war für einen Familienfilm recht gut.

Das Ganze war für mich auch recht unterhaltend, wobei ich aber auf einen Umstand hinweisen muss. Die Synchronisation ist wirklich super schlecht, was man schon in den ersten Minuten des Films unweigerlich mitbekommt. Die Sprecher sind so unmotiviert und unpassend gewählt, dass man sich fragt, was das soll. Ich habe, meinen Japanischkenntnissen sei dank, nach 10 Minuten auf den Originalton umgeschaltet und habe mir den Film so bis zum Ende angeschaut. Anders war es leider nicht zu ertragen.

Fazit
Schlecht 2,4 von 5

"Die Schlacht des letzten Samurai-Krieger" ist mal wieder ein Paradebeispiel, wie man einen eigentlich guten Film mit schlechter Synchronisation kaputt machen kann. Nicht nur die gewählten Sprecher sind schlecht. Auch die Dialogregie ist sowas von übel, dass man den Film auf deutsch einfach an vielen Stellen nicht ertragen kann. Schade, auf japanische macht der Film aber recht viel spass und ist eine schöne Unterhaltung für Familien mit Kindern.

Ballad: Na mo naki koi no uta 2009 Official Trailer

Filminhalt:

Er betet zu einem Baumgeist, damit dieser ihm Mut verleiht. Prompt wird er ins feudale Japan transportiert, wo er inmitten einer Schlacht erwacht.

Hier trifft er einen großen Samurai, den Dämon Ijiri, der ein famoser Kämpfer, aber ein nur bescheidener Liebhaber ist. Dabei liebt er schon lange Prinzessin Ren. Als der mächtige Lord Takatura um ihre Hand anhält.

Nun liegt es an Shinichi, dem großen Samurai zu helfen, zu seiner Liebe zu stehen – aber damit beschwört er den Zorn Takaturas herauf!

Releasedatum: 2015-08-28

Die letzte Schlacht des Samurai-Kriegers


Action Real-Film

Releasedatum: 2015-08-28   Produktionsjahr:
Laufzeit:
Publisher: Alive - Vertrieb und Marketing/DVD


Besetzung
Stab
Informationen zu den mitwirkenden Personen:

Takashi Yamazaki

Geboren in Matsumoto, Japan am 1964-06-12

Takashi Yamazaki (山崎 貴 Yamazaki Takashi, born June 12, 1964 in Matsumoto, Nagano) is a Japanese film director, screenwriter and visual effects director. He won the Best Director and Best Screenplay prizes at the Japanese Academy Awards in 2006 for Always: Sunset on Third Street.[1] He is a member of the animation and film visual effects studio Shirogumi.

keine weiteren Infos

Tsuyoshi Kusanagi

Geboren in Seiyo, Japan am 1974-07-09

Tsuyoshi Kusanagi(草彅 剛 Kusanagi Tsuyoshi, born July 9, 1974 in Seiyo, Ehime, Japan)  is a Japanese actor, singer, television host, and a member of SMAP, the best-selling boy band in Asia.

keine Infos

Yui Aragaki

Geboren in Naha, Japan am 1988-06-11

Yui Aragaki (新垣 結衣 Aragaki Yui, born June 11, 1988) is a Japanese actress, model, singer and occasional radio show host.

keine Infos

Akashi Takei

Geboren in Japan am 1997-09-23

keine Detailinformationen

keine Infos
Kurzbeschreibung

Filminhalt:

Er betet zu einem Baumgeist, damit dieser ihm Mut verleiht. Prompt wird er ins feudale Japan transportiert, wo er inmitten einer Schlacht erwacht.

Hier trifft er einen großen Samurai, den Dämon Ijiri, der ein famoser Kämpfer, aber ein nur bescheidener Liebhaber ist. Dabei liebt er schon lange Prinzessin Ren. Als der mächtige Lord Takatura um ihre Hand anhält.

Nun liegt es an Shinichi, dem großen Samurai zu helfen, zu seiner Liebe zu stehen – aber damit beschwört er den Zorn Takaturas herauf!


Alle Details zu diesem Medium anzeigen