Bangkok Adrenalin
Bangkok Adrenalin
FSK
ab
16
freigegeben
Bangkok Adrenalin
Laufzeit
84 Minuten
Produktionsjahr
2009
Produktionsland
Thailand
Genre
Martial Arts
Altersfreigabe
FSK
ab
16
freigegeben
Releases
Thailand: 14.05.2009 (Kinostart)
Deutschland: 10.09.2010 (DVD)
Deutschland: 10.09.2010 (Bluray)
Datenträger
Bildformat
16x9 anamorph (1,85:1)
Tonformat
DVD: Dolby Digital 5.1 / Bluray: DTS-HD 5.1
Tonspur/Sprachen
deutsch, englisch
Bonus
Extras
- Behind the Scenes
- Trailer
Auch bekannt unter
Feel the rush
Publisher
Produktionsfirma
N/A
Inhaltsangabe:

Vier amerikanische Rucksack-Touristen wollen in Thailand die Zeit ihres Lebens verbringen. Dumm nur, dass sie beim Glücksspiel nach einer Pechsträhne einem Kredithai eine unbezahlbar hohe Summe Geld schulden. Und wenn sie nicht innerhalb einer Woche das Geld auftreiben, haben sie die Killer auf ihren Fersen. Doch sie haben schon einen Plan: Sie entführen die Tochter eines Milliardärs und fordern zehn Millionen Lösegeld. Aber sie haben nicht damit gerechnet, dass der Milliardär sein Töchterchen loswerden will und dies nun als die total perfekte Gelegenheit ansieht. So werden aus den Entführern auf einmal die Beschützer der jungen Frau. Und das ist schwieriger als gedacht, denn die Killer sind schon auf ihren Fersen!

Fazit
durchschnitt 2.7 von 5

„Adrenalin Bangkok“ ist ein Film, der sich ganz klar an „Martial Arts Fans“ richtet und auch nur diesen etwas gefallen dürft. Die dünne Story gepaart mit ein paar witzigen Gags und vielen Aktioneinlagen ist in Ordnung. Mehr aber nicht.
Trailer
Besetzung
Stab