Erster Trailer zum 2. Remake von "The Grudge" erschienen

Das Hollywood sich viele japanische Horrorfilme als Vorlage genommen hat, ist nichts neues und so gibt es durchaus erfolgreiche Remakes von "The Ring", "Dark Water", "Apartment 1303" und "The Call", die ihren eigenen Charme haben, aber oft nicht wirklich an das Original heran reichen. Und das 2004er Remake von "The Grudge" darf bei dieser Auflistung natürlich nicht fehlen. Insgesamt gab es drei Teile des US-Remakes, wobei Sam Raimi schon bei Teil 1 und 2 als Produzent mit an Bord war. Nun ist er auch als Produzent der 2020 erscheinenden Neuauflage verantwortlich, die als ein "Reboot" der Serie zu sehen ist. Hat der erste Teil von "The Grudge" noch ein wenig an das Original heran kommen können, wurde es mit Teil 2 und 3 dann etwas langamtig und irgendwie eintönig, da den Machern nicht wirklich etwas Neues eingefallen ist und man eigentlich nur Teil 1 wiederholte.

Und es ist schon fraglich, warum man eine solche, mittlerweile in die Jahre gekommene Serie, nicht einfach mal auslaufen lässt. So können wir uns ab dem 09.02.2020 mal wieder ins Kino begeben und ein weiteres Mal den Horror in "The Grudge" ansehen, wobei der nun erschienene erste Trailer eigentlich wieder eindrucksvoll beweist, dass den Machern nicht wirklich etwas neues eingefallen ist, denn all das haben wir doch bereits genauso in den Teilen 1-3 gesehen. Das einzige, was den Film hier noch retten könnte, wäre eine ausgefallene, neue Storyline, die ich aber zum jetzigem Zeitpunkt anzweifle.

Tags
The Grudge - Der Fluch (Sam Raimi Remake)
The Grudge - Der Fluch (Sam Raimi Remake)
FSK
ab
?
freigegeben
Ju-On: The Grudge