Hara-Kiri - Tod eines Samurai
Hara-Kiri - Tod eines Samurai
FSK
ab
16
freigegeben
一命
Laufzeit
126 Minuten
Produktionsjahr
2011
Produktionsland
Japan
Genre
Historie
Martial Arts
Drama
Altersfreigabe
FSK
ab
16
freigegeben
Releases
Japan: 15.10.2011 (Kinostart)
Deutschland: 22.05.2012 (DVD)
Deutschland: 22.08.2012 (Bluray)
Datenträger
Bildformat
N/A
Tonformat
N/A
Tonspur/Sprachen
N/A
Bonus
Kein Bonusmaterial bekannt
Auch bekannt unter
Harakiri / Seppuku
Publisher
Produktionsfirma
Inhaltsangabe:

Als der verarmte Ronin Motome im noblen Haus Ii darum bittet, ihm den Hof für seinen rituellen Selbstmord zur Verfügung zu stellen, möchte er keineswegs sterben. Vielmehr hofft der junge Krieger darauf, mit einem kleinen Geldgeschenk weggeschickt zu werden. Doch Chef-Verwalter Kageyu ist es leid, dass immer mehr Samurai ihre Betteleien so tarnen, und nimmt Motome beim Wort. Selbst als sich herausstellt, dass dieser nur noch eine Schwertimitation aus Bambus besitzt, zwingt ihn Kageyu unnachgiebig in einen überaus qualvollen Tod. Wenige Tage später steht wieder ein todeswilliger Samurai vor der Tür. Kageyu ahnt nichts von dessen enger Verbindung zu Motome und seinen ganz speziellen Plänen für den eigenen Tod.


Das überaus gelungene Remake von Takashi Miike (13 Assassins, Blade of Immortal) zu dem Samurai Klassiker Hara-Kiri (1962) von dem Kult Regiesseur Masaki Kobayashi (Kwaidan, Barfuss durch die Hölle)

Fazit
4.6 von 5

Trailer