Filmpreview zum thailändischen Thriller "The Pool"

Mit THE POOL gelingt dem thailändischen Regisseur Ping Lumpraploeng, der auch das Drehbuch schrieb, ein kreativer High-Concept Thriller im Stil von Open Water, The Shallows und Crawl. Sein „Krokodil-Kammerspiel“ ist so fesselnd wie „unglaublich bösartig“ (SLASHFILM) und überrascht mit dramatischen Wendungen, fiesen Unfällen und spannenden Einfällen, die sich vor den großen Creature- und Katastrophenfilmen nicht verstecken brauchen. Für das zwischenmenschliche Drama sorgen die talentierten Hauptdarsteller Theeradej Wongpuapan
(Day) und Ratnamon Ratchiratham, die dessen Freundin Koi spielt.

THE POOL feierte seine deutsche Kino-Premiere im September 2019 auf dem HARD:LINE Filmfestival und gewann den Kritikerpreis auf dem Brussels International Fantastic Film Festival 2019. Zudem lief der Film im Juli 2019 auf dem Schweizer Neuchâtel International Fantastic Film Festival (NIFFF). „Ein brillanter, origineller und teils unerträglich spannender Thriller“ (deadline – Das Filmmagazin), der erschreckend effektiv sowohl Thriller- als auch Horrorfans erschaudern lässt.

Die Busch Media Group wird THE POOL am 17. Januar 2020 als DVD, Blu-ray und Video-on-Demand veröffentlichen.

Inhaltsangabe:

Der junge Day arbeitet für eine Filmcrew, die in einem stillgelegten Schwimmbad einen Werbespot dreht. Nach Ende der Dreharbeiten will Day ein wenig relaxen und schläft auf einer Luftmatratze im Pool ein. Als er wieder aufwacht, ist das Wasser zur Hälfte abgelaufen. Rundherum türmen sich meterhoch die spiegelglatten Wände auf. Der Beckenrand ist unerreichbar. Die Crew ist längst nach Hause gefahren. Als dann noch Days Freundin durch einen Unfall in Pool landet und ein Krokodil auftaucht, beginnt ein gnadenloser Kampf ums Überleben.

The Pool
The Pool
FSK
ab
16
freigegeben
นรก 6 เมตร