Hongkong-Regisseur Yuen Woo-Ping für sein Lebenswerk ausgezeichnet

In Anerkennung seines bedeutenden Beitrags zu zeitgenössischen Kung-Fu- und Actionfilmen wurde der Hongkonger Choreograf und Regisseur Yuen Woo-Ping beim 18. New York Asian Film Festival mit dem Star Asia Lifetime Achievement Award ausgezeichnet.

Yuen Woo-Ping hat sich nicht nur einen Namen mit asiatischen Produktionen gemacht, denn er war auch maßgeblich für Filme wie Matrix, Kill Bill und Tiger & Dragon verantwortlich. Und er war auch maßgeblich am Erfolg von Jackie Chan beteiligt, denn unter seiner Regie entstanden "Die Schlange im Schatten des Adlers" und "Drunken Master" und auch "Master Z - Ip man Legacy" stammt von ihm.

Wir gratulieren Yuen Woo-Ping zu dieser Auszeichnung und zum Abschluß noch ein Video von der Presskonferenz mit dem Master himself.

Tags

Yuen Woo-Ping

Yuen Woo-Ping