Review zu "Battle of Kingdoms"

Titel: Battle of Kingdoms
Originaltitel: 墨攻

Publisher: Splendid Films
Rezensionsexemplar: Verkaufs DVD
Produktionsland: China 2006
Veröffentlichungsdatum: 22.04.2008
Historienfilm, Kriegsdrama
Spieldauer: ca. 131 Minuten

Rezension

Inhaltsangabe:

Im Jahre 370 v. Chr. ist China in sieben befeindete Nationen und mehrere kleine Stämme unterteilt. Um die Vorherrschaft zu erlangen, beschließt die brutale Nation Zhao das benachbarte Yan zu erobern. Die kleine unabhängige Stadt Liang ist der Yan Nation strategisch gut vorgelagert, daher befiehlt der Zhao- Befehlshaber Xiang Yan-zhong diese Stadt zuerst einzunehmen. Doch der König von Liang holt externe Hilfe. Er wendet sich an Ge Li (Andy Lau), einen umherziehenden Mozi-Krieger, die bekannt für ihre außerordentlichen Verteidigungskennt-nisse und ihre psychologische Kriegsführung sind. Ge Li weist die Bürger Liangs in die Kunst der Verteidigung ein und in einem furiosen Kampf gelingt es ihnen, die Besatzer in die Flucht zu schlagen. Doch nun fürchtet der undankbare König um seine Macht und vertreibt den Mozi-Krieger. Da kehrt Xiang Yan-zhong mit seinen besten Kriegern nach Liang zurück und schreit nach Rache ...

Jacob Cheung hat sich den Erfolgreichen Roman von Kenichi Sakemi genommen und ein Drehbuch verfasst, dass er dann auch selbst als Produzent und Regisseur umgesetzt hat. Mit dem Ergebnis kann er dann auch recht zufrieden sein, denn es ist sehr ordentlich geworden.

Wie es sich für einen chinesischen Historienfilm gehört, wartet dieser Film mit gigantischen Massenschlachten auf, bei denen man das Gefühl hat, es wurde das halbe Land für die Produktion rekrutiert. Sicherlich sind auch einige CGI Szenen hier eingeflossen, die jedoch so nicht sofort zu erkennen sind.

Die Geschichte legt sehr viel wert auf Realismus und verzichtet auf große Übertreibungen. Das unterstützt der Cast, allen voran Andy Lau sehr gut. Andy Lau trägt mir seiner ruhigen Art den Film fast ganz allein. Die Antagonisten sind gut gewählt und insgesamt hat der Film einige Storyelement, die der Spannung nachhaltig guttun. Lediglich die zum Ende hin eingebaute Romanze zwischen Andy Lau und Fan Bingbing wirkt etwas konstruiert und man hätte hier gut drauf verzichten können.

Leider verzichtet der Film fast gänzlich darauf, irgendwie den Schrecken des Krieges darstellen zu wollen. Es wird zwar inhaltlich etwas angedeutet (z.B. durch den Tod eines Babys) aber wenn einige hundert Mann in einer Massenschlacht sterben, müsste das Schlachtfeld eigentlich etwas anders aussehen.

Die deutsche Lokalisierung ist gut gelungen und die Synchronisation ist ordentlich. Der Ton und insbesondere der Suround-Sound überzeugt. Auch die tollte Filmmusik kommt hier gut zur Geltung und trägt zu einer spannenden Atmosphäre bei.

Aber die Bildqualität der vorliegenden DVD ist nicht wirklich gut. Den ganzen Film über muss man sich mit einem kontrastarmen, etwas matschig wirkendem Bild abfinden. Dazu kommen noch einige Szenen, in denen das Bild unscharf wird. Insgesamt also eine schlechte Bildqualität.

Die vorliegende 2-Disk Special-Edition ist auf der 2. Disk mit einigen Making-of Inhalten gespickt, die insgesamt gesehen jedoch nicht wirklich Spaß machen. Die Bild- und Tonqualität ist hier überdurchschnittlich schlecht. Auf eine deutsche Synchro hat man bei den Extras generell verzichtet. Es gibt lediglich deutsche Untertitel. Die Zusatzdisk ist somit für die Fans eher eine Enttäuschung, als eine Bereicherung.

"Battle of Kingdoms" ist ordentlich umgesetzt. Der Cast überzeugt und auch die Schlachten sind durch gute CGI Elemente und viel Manpower überzeugend umgesetzt worden. Die deutsche Lokalisierung kann ebenfalls überzeugen, schwächelt aber aus technischer Sicht. Gerade die Bildqualität lässt zu wünschen übrig.

Fazit
durchschnitt 3 von 5

"Battle of Kingdoms" ist ordentlich umgesetzt. Der Cast überzeugt und auch die Schlachten sind durch gute CGI Elemente und viel Manpower überzeugend umgesetzt worden. Die deutsche Lokalisierung kann ebenfalls überzeugen, schwächelt aber aus technischer Sicht. Gerade die Bildqualität lässt zu wünschen übrig.
Battle of Kingdoms - 2-Disc Special Edition
Battle of Kingdoms - 2-Disc Special Edition
FSK
ab
16
freigegeben
墨攻