Internationaler Trailer zu "Rise of the Machine Girl" erschienen

Noboru Iguchi brachte 2008 mit "The Machine Girl" einen etwas anderen Kultklassiker auf den Markt und etablierte damit dann auch das eigene Genre des "Japansplatter" in Deutschland. Bis heute folgten auf Iguchi´s "The Machine Girl" zahlreiche andere Splatterfilme, die allerdings oftmals nur gekürzt in die deutschen Händlerregale Einzug erhielten. "Tokyo Gore Police", "Helldriver", Vampire Girl vs. Frankenstein Girl" oder "Gothic & Lolita Psycho" sind dann nur einige Titel, die in Deutschland erschienen sind.

Unter der Regie von Yuki Kobayashi entsteht zur Zeit ein japanisches Reboot, welches unter dem Namen "Rise ot the Machine Girl" in den japanischen Kinos starten wird. In den Hauptrollen sind Himena Tsukimiya, Kanon Hanakage und TAK zu sehen.

In der Neuauflage kämpfen Ami und ihre Schwester Yoshie zusammen auf einem Schwarzmarkt für Organhandel, als Yoshie gefangen genommen wird. Amy hat ihren linken Arm durchtrennt, hängt aber ein Maschinengewehr an den Stumpf und schleicht sich in das feindliche Versteck - nur um festzustellen, das Yoshie bereits in einen menschlichen Cyborg verwandelt wurde, der darauf programmiert ist, sie zu töten.

Tags
Rise of the Machine Girls
Rise of the Machine Girls
FSK
ab
?
freigegeben
爆裂魔神少女 バーストマシンガール