Kazé Lizenzankündigung 2020: Tokyo Ghoul S kommt 2020 nach Deutschland

Die Fortsetzung zur Realverfilmung von Tokyo Ghoul: Halbghul Ken Kaneki weckt das Interesse – oder eher den Appetit – eines besonders gefährlichen Ghuls. Der "Gourmet" lädt ihn ein in das Restaurant der Ghule, doch zu spät merkt Ken, dass er nicht Gast, sondern Hauptgang des Abends ist …

Der zweite Teil entstand erneut unter Regisseur Kentaro Hagiwara mit Masataka Kubota als Ken, Hiyori Sakurada als Hinami und Minosuke Bandō als Uta. Einzig die Rolle der Toka wird nun von Maika Yamamoto verkörpert. Neu im Cast ist Shota Matsuda als Shū Tsukiyama. Tokyo Ghoul【S】startete am 19. Juli 2019 in Japan. Kazé hat hierzu in einer Pressemitteilung bekannt gegeben, dass der Film 2020 in Deutschland veröffentlicht wird. Details zur deutschen Veröffentlichung folgen in Kürze.

Tags
Tokyo Ghoul S
Tokyo Ghoul S
FSK
ab
?
freigegeben
東京喰種 トーキョーグール2

Masataka Kubota

Masataka Kubota

Shota Sometani

Shota Sometani