Ninja Kommando
Ninja Kommando
FSK
ab
16
freigegeben
龍之忍者
Laufzeit
95 Minuten
Produktionsjahr
1982
Produktionsland
China
Genre
Martial Arts
Altersfreigabe
FSK
ab
16
freigegeben
Releases
China: 24.06.1982 (Kinostart)
Deutschland: 26.08.2014 (DVD)
Deutschland: 26.08.2014 (Bluray)
Datenträger
Bildformat
16:9 - 2.35:1
Tonformat
Dolby Digital 2.0
Tonspur/Sprachen
englisch, deutsch, kantonesisch
Bonus

Bonusinhalt: Diverse Originaltrailer, Making of, Deleted Scene

Auch bekannt unter
Ninja in the Dragon's Den
Publisher
N/A
Produktionsfirma
N/A
Inhaltsangabe:

Jay (Conan Lee) ist ein Meister des Kung-Fu, aber auch ein Taugenichts, der mit seinem trotteligen Freund in den Tag hinein lebt. Aufgewachsen ist er bei seinem Onkel, der ihn in der Kampfkunst unterrichtete. Wann immer sich die Gelegenheit ergibt, ergreift Jay die Chance, um diese Künste zu demonstrieren. Dazu erhält er reichlich Gelegenheit, als der Ninja Jin-wu (Hiroyuki Sanada) aus Japan eintrifft. Dieser lastet Jays Onkel den tödlichen Verrat an seinem Vater an und trachtet ihm daher nach dem Leben. Ein ständiges Katz-und-Maus-Spiel entbrennt zwischen den beiden. Zusätzlich hat Jay auch noch einen Kampfkünstler blossgestellt, dessen rachesüchtiger Vater von ihm alleine vermeintlich nicht zu besiegen ist.

Fazit
empfehlenswert 3.8 von 5

"Ninja Kommando" ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme aus den 80er Jahren und ist maßgeblich für meine Leidenschaft für den asiatschen Film verantwortlich. Eine witzige Story, überzeugende Charaktere und ein genialer Soundtrack ergeben klar einen Empfehlung von mir.
Trailer

Hiroyuki Sanada

Hiroyuki Sanada