Outrage Beyond - Cover ©Capelight
Outrage Beyond (Mediabook)
FSK
ab
16
freigegeben
アウトレイジ ビヨンド / Autoreiji Biyondo
Laufzeit
112 Minuten
Produktionsjahr
2012
Produktionsland
Japan
Genre
Krimi
Action
Drama
Altersfreigabe
FSK
ab
16
freigegeben
Releases
Japan: 02.09.2012 (Kinostart)
Deutschland: 27.05.2016 (DVD)
Deutschland: 22.09.2017 (Bluray)
Datenträger
Bildformat
16/9, 2.40:1
Tonformat
Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Japanisch (DTS-HD Master/High 5.1)
Tonspur/Sprachen
Deutsch, Japanisch mit deutschen Untertitel
Bonus

24-seitigem Booklet, Trailer, Premiere in Venedig, Making of (Outrage "Further" Beyond) & Bonusfilm "Achiles und die Schildkröte / Akiresu to Kame"

Auch bekannt unter
Outrage 2 / Achilles and the Tortoise
Publisher
Produktionsfirma
Inhaltsangabe:

Fünf Jahre nachdem Ishihara seinen ehemaligen Boss Otomo verraten und ins Gefängnis gebracht hat, ist das Sanno-kai-Syndikat unter Ishihara und Kato zum mächtigsten aller Yakuza-Clans angewachsen. Zum Missfallen der alten Garde drängen sie auch in die Politik und legale Geschäftswelt vor. Detective Kataoka will dies stoppen, indem er Streit innerhalb der eigenen Reihen sowie mit dem verfeindeten Hanabishi-kai-Clan entfacht – in der Hoffnung, dass sich diese so gegenseitig zerstören. Zu diesem Zweck arrangiert er die Entlassung des totgeglaubten Otomo aus dem Gefängnis, der sich mit einem Erzfeind verbündet und auf einen unbarmherzigen Rachefeldzug begibt …

Bonusfilm - Achiles und die Schildkröte / Akiresu to Kame (2008):
Für den kleinen Jungen Machisu Kuramochi (Reikô Yoshioka) ist Malen die große Leidenschaft. Mit viel Enthusiasmus lebt er sein Talent aus. Als sein Vater (Akira Nakao) Selbstmord begeht, weil dessen Geschäft Insolvenz anmelden musste, wächst Machisu bei seinem Onkel (Ren Ôsugi) auf. Auch wenn er hier ein völlig neues soziales Umfeld vorfindet, lässt er sich in seinem künstlerischen Drang nicht beirren. Als junger Mann steckt Machisu (nun: Yurei Yanagi) dann auch alles Geld, das er verdient, in den Besuch einer Kunstschule. Während er bald allerdings erste bittere Kritik an seiner Arbeit einstecken muss, gibt ihm die Bekanntschaft und die sich entwickelnden Beziehung mit der liebenswerten auch Sachiko (Kumiko Aso) wieder mehr Kraft, um seinen Traum zu verwirklichen, sodass Machisu auch einige Jahre später (nun: Takeshi Kitano) noch energisch daran arbeitet, ein erstes Gemälde zu verkaufen. Doch wird er jemals die Anerkennung erfahren, die er sich so sehnlich wünscht?

Blu-Ray, Laufzeit 120 min, Bild 1,85:1 (1080p), Ton DTS-HD Master Audio 5.1 Japanisch, Untertitel Deutsch

Fazit
3.7 von 5

Trailer