Review zu "Operation Mekong"

Titel: Operation Mekong
Originaltitel:
湄公河行動
Publisher: Koch Films
Rezensionsexemplar: Pressemuster Bluray zur Verfügung gestellt von Koch Films

Produktionsland: China 2019
Veröffentlichungsdatum: 26.09.2019
Genre: Action, Kriegsfilm
Spieldauer: ca.119 Minuten

Rezension

Inhaltsangabe:

Auf dem Mekong werden die Leichen chinesischer Schiffsbesatzungen aufgefunden. Hatten sie mit der Drogenproduktion im Goldenen Dreieck von Laos, Myanmar und Thailand zu schaffen? Zur Aufklärung der Todesfälle wird eine Spezialeinheit unter der Führung des erfahrenen Gang Gao in das Gebiet entsandt. Die Spuren führen die Ermittler geradewegs zu Drogenbaron Naw Khar, der sein Hoheitsgebiet mit Terror und Gewalt sichert und dabei keine Gefangenen macht. Seine tief im Dschungel gelegene und schwer gesicherte Rauschgift-Homebase scheint uneinnehmbar - doch genau das wollen Gang Gao und sein Team ändern...

Als Regisseur ist Dante Lam einer der wichtigsten Figuren des aktuellen chinesischen Actionfilms und konnte mich schon mit Filmen wie "The Sniper", "Beast Stalker", "The Viral Factor" und dem im letzten Jahr in Deutschland erschienen "Operation Red Sea" gut unterhalten. Koch Films veröffentlicht nun am 26.09.2019 seinen, in 2015 in China erschienen, Actionfilm "Operation Makong" auf Bluray und DVD. In der Hauptrolle sind Zhang Hamyu und Eddie Peng zu sehen.

Der Film beruht auf eine wahre Begebenheit und erzählt die Geschichte einer Jagd auf einen Drogenbaron im "Goldenen Dreieck". Dabei übernehmen Zhang Hamyu und Eddie Peng die Rolle der Ermittler Gang Gao und Fang Xinwu. Dabei wird die Geschichte aufgeteilt, so dass wir erst die Ermittlung und später dann die Verhaftung der Gangster aufgezeigt bekommen. Operation Mekong ist dabei von der ersten Minute an auf Action ausgelegt und kann gerade am Anfang sehr oft überraschen.

Anfänglich habe ich mich etwas über die schnellen Schnitte und die wacklige Kamera geärgert, wobei dieses ja heut schon irgendwie Standard ist. Aber Dante Lam weiss zu überzeugen und überrascht dann mit tollen, ausufernden Kamerafahrten, die ich zuletzt ähnlich in "The Raid 2" gesehen habe. Einfallsreich und qualitativ hochwertig umgesetzt. Hier möchte ich dann doch mal auf die Kameraarbeit hinweisen, die hier überaus gut gelungen ist und gelegentlich nur der harten Schnittarbeit zum Opfer fällt. Neben der tollen Actionmomente hat der Film auch tolle Landschaftaufnahmen zu bieten.

Etwas zwiespältige war der Eindruck der Story. Dabei war das erste 2/3 des Films inhaltlich überzeugend, auch wenn es hier den einen oder anderen Moment gab, der nicht unbedingt nachvollziehbar war. Da aber die Action im Vordergrund steht, war dieses überhaupt kein Problem. Aber das Ende des Films und gerade das Finale war dann nicht überzeugend. Denn hier strotzt der Film voll Logiklücken, die etwas die Glaubwürdigkeit der Story herunterziehen. Weiter störte mich mal wieder die plumpe Art des Antagonisten und ich werde es nie verstehen, warum man so oft auf eine glaubwürdige und tiefergehende Hintergrundgeschichte verzichtet und wenn man sich den Antagonist und seine Schergen so ansieht, reicht es einfach nicht aus, diese "wie kriminelle" aussehen zu lassen. Insgesamt ist das Chrakterdesign sehr klischeehaft und man wird eigentlich nie so richtig mit den einzelnen Charakteren warm. Schade, wenn man nicht mit den Hauptakteuren mitfiebert, sondern eher auf die tierischen Nebencharakter achtet.

Aber trotz der Schwächen am Ende ist der Film empfehlenswert und man merkt die 119 Minuten Spieldauer kaum. Die tollen Actionsequenzen gefallen gut, auch wenn man die ein oder andere CGI-Explosion durchaus erkennen kann. "Operation Mekong" ist einer der besseren Filme, die in 2019 in Deutschland erscheinen.

 

 

Werbung - "Operation Mekong" bei Amazon kaufen und den "Gelben Drachen" automatisch mit einer Provision unterstützen. Es kostet euch nichts mehr und hilft uns, die Seite weiter finanziert zu bekommen.

 

Fazit
empfehlenswert 3.3 von 5

Trotz der Schwächen am Ende ist der Film empfehlenswert und man merkt die 119 Minuten Spieldauer kaum. Die tollen Actionsequenzen gefallen gut, auch wenn man die ein oder andere CGI-Explosion durchaus erkennen kann. "Operation Mekong" ist einer der besseren Filme, die in 2019 in Deutschland erscheinen.
Operation Mekong
Operation Mekong
FSK
ab
16
freigegeben
湄公河行動