Ring 0
Ring 0
FSK
ab
16
freigegeben
Ring 0: Birthday / リング0 バースデイ
Laufzeit
99 Minuten
Produktionsjahr
2000
Produktionsland
Japan
Genre
Horror
Altersfreigabe
FSK
ab
16
freigegeben
Releases
Japan: 22.01.2000 (Kinostart)
Deutschland: 06.11.2003 (DVD)
Datenträger
Bildformat
N/A
Tonformat
N/A
Tonspur/Sprachen
N/A
Bonus
Kein Bonusmaterial bekannt
Auch bekannt unter
N/A
Publisher
N/A
Produktionsfirma
Inhaltsangabe:

30 Jahre vor den Ereignissen von Ring-Das Orignial... Sadako ist die Tochter von Shizuko Yamamura, einer parapsychologisch begabten Frau, die vor fast 10 Jahren bei einer Vorführung ihrer Fähigkeiten von den anwesenden Journalisten als eine Betrügerin bezeichnet wurde. Seit diesem Vorfall fand einer nach dem anderen Journalist auf mysteriöse Weise den Tod. Miyaji Akiko, ebenfalls Reporterin und ehemalige Verlobte des zuerst verstorbenen Journalisten, ist auf der Suche nach Sadako - um zu klären, wie es zu den Todesfällen kam und schlussendlich Sadako für ihre Taten zu töten. Der Teenager, den sie vorfindet, ist aber mitnichten der eiskalte Killer, sondern ein fragiles Mädchen, das heimgesucht wird von den Schrecken, den sie und ihre Mutter durchgemacht haben. Diese Ereignisse stehen dem Mädchen im Gesicht geschrieben, sie strahlt eine unheimliche Aura aus. Daher sind ihre Schulkameraden auch nicht gerade begeistert, als sie der Theatergruppe beitritt. Und tatsächlich kommt es von da an wieder zu unmheimlichen Todesfällen. Die Opfer haben vor ihrem Tod Visionen von einem alten Brunnen und eines unheimlichen Hauses. Eindrücke, wie man sie in 30 Jahren auch auf dem Videoband finden wird...

Fazit
von 5

Trailer