Rurouni Kenshin 1 Cover
Rurouni Kenshin
FSK
ab
16
freigegeben
るろうに剣心
Laufzeit
134 Minuten
Produktionsjahr
2012
Produktionsland
Japan
Genre
Action
Altersfreigabe
FSK
ab
16
freigegeben
Releases
Japan: 25.08.2018 (Kinostart)
Deutschland: 31.03.2018 (DVD)
Deutschland: 31.03.2013 (Bluray)
Datenträger
Bildformat
N/A
Tonformat
N/A
Tonspur/Sprachen
N/A
Bonus

unbekannt

Auch bekannt unter
N/A
Publisher
Produktionsfirma
N/A
Inhaltsangabe:

Basierend auf den Werken von Kultautor Nobuhiro Watsuki, schickt Regisseur Keishi Otomo in der perfekt umgesetzten Realfilm-Adaption den geheimnisvollen Schwertkämpfer auf waghalsige Missionen. Dabei werden die furiosen Schwertkampfszenen und die detailgetreuen Sets nicht nur langjährige Kenshin-Fans begeistern!Inhalt:Japan, 1878: Das Land öffnet sich nach jahrhundertelanger Isolation dem Westen. In diesen Zeiten des Aufruhrs versucht der friedliebende Samurai Kenshin, seine dunkle Vergangenheit als Killer im Dienste der Regierung zu vergessen. Nachdem er in Tokio ein Komplott verhindert, bei dem ein unheimlicher Attentäter unter seinem alten Decknamen reihenweise Menschen exekutiert, erhält er einen finalen Auftrag: Der größenwahnsinnige Auftragsmörder Shishio will einen Staatsstreich anzetteln und das Land im Chaos versinken lassen. Kenshin macht sich auf den Weg nach Kyoto, um sich dem ebenbürtigen Schwertkämpfer entgegenzustellen. Doch wie soll er ihn aufhalten, wenn Kenshin doch geschworen hat, nie wieder ein Menschenleben zu nehmen?

Fazit
Mit „Rurouni Kenshin“ haben wir eine durchaus gelungene Realverfilmung vorliegen, die im Gesamtkonzept recht stimmig ist und eigentlich kaum Ansätze für Kritik übrig lässt. Die Besetzungsliste ist gut, das Setting super und die Handlung ist recht nah an der Vorlage, so dass sowohl Fans als auch Neulinge hier Ihren Spaß haben werden. 3.2 von 5

empfehlenswert
Trailer