Scandal - Cover © trigon-film.org
Scandal - Skandal
FSK
ab
16
freigegeben
醜聞 / Sukyandaru / Shubun
Laufzeit
104 Minuten
Produktionsjahr
1950
Produktionsland
Japan
Genre
Drama
Altersfreigabe
FSK
ab
16
freigegeben
Releases
Japan: 26.04.1950 (Kinostart)
Schweiz: 07.01.2009 (DVD)
Datenträger
Bildformat
1:1.37 - 4/3 PAL, s/w
Tonformat
DD 1.0
Tonspur/Sprachen
Japanisch mit deutschen Untertitel
Bonus
Kein Bonusmaterial bekannt
Auch bekannt unter
N/A
Publisher
Produktionsfirma

Inhaltsangabe:
Der berühmten Maler Ichiro Aoye, der seine Ferien in den Bergen verbringt und auf die junge Sängerin Miyako Saijo trifft. Die beiden wohnen im selben Hotel und verbringen ein wenig Zeit miteinander. Zwei Reporter fotografieren sie zusammen und veröffentlichen die Bilder in einem Boulevardmagazin - aus Rache dafür, dass Saijo ihnen ein Interview verweigert hatte. Der Skandal liegt im Raum, und der Anwalt, den der Maler engagiert, lässt sich vom Chefredaktor des Magazins bestechen, um Geld für seine schwer kranke Tochter zu erhalten.

trigon-film dvd-edition 143 / © trigon-film.org

Fazit
Erstaunlich, wie ein so alter Film ein Thema behandelt, das auch heute, in einer Zeit, in der man täglich die Begriffe "Fake-News" und "Lügenpresse" hört, topaktuell ist. - Tenshi Kitano 4.2 von 5