The Twilight Samurai - Cover © trigon-film.org
The Twilight Samurai - Samurai der Dämmerung
FSK
ab
16
freigegeben
たそがれ清兵衛 / Twilight Seibei
Laufzeit
130 Minuten
Produktionsjahr
2002
Produktionsland
Japan
Genre
Historie
Drama
Altersfreigabe
FSK
ab
16
freigegeben
Releases
Japan: 02.11.2002 (Kinostart)
Deutschland: 04.01.2007 (DVD)
Deutschland: 19.10.2010 (DVD)
Deutschland: 15.09.2011 (DVD)
Deutschland: 14.02.2013 (Bluray)
Datenträger
Bildformat
Trigon: 4/3 /Blu-Ray: 16/9, 1.85:1
Tonformat
Trigon: Japanisch (Dolby Digital) / Blu-Ray: Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Japanisch (DTS-HD Master/High 5.1)
Tonspur/Sprachen
Trigon: Japanisch mit Deutschen, Englischen o. Französisch Untertitel / Blu-Ray: Japanisch/Deutsch mit Deutschen Untertitel
Bonus

Blu-Ray: Trailer

Auch bekannt unter
Tasogare Seibei
Publisher
Produktionsfirma

Kurzbeschreibung:
Seibei ist ein Samurai niederen Ranges und lebt in ärmlichen Verhältnissen. Er arbeitet allein für sich und den Lebensunterhalt seiner beiden Töchter. Seine Samurai-Vergangenheit hat er eigentlich längst abgestreift, sein Schwert hat er aus Not verkauft. Doch als er den Auftrag erhält, den abtrünnigen Samurai Yogo zu töten, muss er dem alten Ehrenkodex folgen und ein letztes Mal zum Schwert greifen. Er geht in einen Kampf auf Leben und Tod...

Beschreibung Trigon Film von Walter Ruggle:
Mit dem an der Berlinale gefeierten Spielfilm The Twilight Samurai erreicht uns ein neuer Samurai-Film, der in der japanischen Kultur tief verwurzelt ist, das Genre in seinem schönsten Sinn pflegt und das Bild des einsamen Einzelkämpfers um jenes eines feinfühligen Liebhabers und Vaters bereichert. Der Samurai-Film ist ein Genre des japanischen Kinos, das Akira Kurosawa bravourös beherrscht hat. Er übte über Filme wie Seven Samurai auf viele Filmschaffende grossen Einfluss aus. Eine ganze Reihe von Filmen, die die Figur des Samurais wieder aufgenommen haben, sind in letzter Zeit entstanden, oftmals bleibt von ihm dabei nicht viel mehr übrig als eine verwestlichte Schablone. Yoji Yamada hat seine Geschichte unterhaltsam und stilbewusst in Szene gesetzt. Das Epochenbild fasziniert in seiner mit Sanftheit gebrochenen Strenge. Darüber hinaus lässt es uns mit seiner kraftvollen inneren Ruhe auch über die tieferen Werte des Lebens nachdenken. Das ist nicht zuletzt in einer Zeit, in der das Kriegsgeheul dominiert, auch so etwas wie ein Friedensappell. Der Film zeigt den Zwiespalt auf, in dem sich ein Mann in einer an eindimensionalen Mannsbildern orientierten Gesellschaft befinden kann. © trigon-film.org

Info zur Trigon Film Edition:
trigon-film dvd-edition 19, Sprache OV Japanisch, Untertitel deutsch, français, Dauer 167 Min., Bildformat 1:1.85 - 16/9 PAL, Farbe, Ton DD, FSK 14+, Ländercode Alle Regionen

Fazit
"Eines der besten und authentischsten Werke unter den neueren Samurai Filmen" - Tenshi Kitano 4.8 von 5

Wer in diesem Meisterwerk von Yoji Yamada grossartige und blutige Schlachten sucht, sucht vergeblich. Dieser Samurai Film ist genial, weil er in gewisser Weise "unspektakulär" ist bzw. erscheint. Kurz gesagt im Film passiert nicht viel aufregendes, es gibt wenig action, dafür lernt man etwas viel wertvolleres kennen und zwar das Alltagsleben eines Samurai zusammen mit seiner ganz persönlichen Geschichte. Ausserdem eine der besten Rollen die ich bisher von Hiroyuki Sanada gesehen habe.Fazit: Ein überwiegend ruhiges, fasst schon meditatives, wunderschönes, schlichtes und doch mitreissendes Meisterwerk das jeder Japan interessierte mindestens einmal im Leben gesehen haben sollte.
Trailer